Handtaschen Galerie

Inhalt drucken

JM-Taschenshop Galerie

Männer belächeln die "Liebe" einer Frau zu ihren Handtaschen

Doch sie begleiten uns sowohl in schwierigen wie auch in schönen Situationen. Sie schützen unsere Geheimnisse und beinhalten unsere alltäglichen Helferlein. Sie behüten unseren neuesten Lippenstift, die Haustürschlüssel, unsere Haarbürste und unsere neuesten Errungenschaften vom shoppen.
Wir sehnen uns nach Taschen:

die kleine klassische Handtasche
die It-bag für die jeweilige Saison
die praktische für die Arbeit
die große für´s Shoppen
die kleine chice für den Abend ...

Natürlich könnten wir auch nur mit einer Tasche überleben wie im Mittelalter, aber das ist nicht der Punkt

Erfüllen Sie sich bei JM Ihren Traum vom Unikat! Viel Spaß!

Frau mit kurzem Rock, rooten Higheels und Jeanstasche steight aus BMW

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die ersten Taschen bestanden aus Stücken von Leder die an einem Stock befestigt waren.
Angefangen hat es mit einem provisorischen Behälter fürs Essen und heute findet man die verschiedensten Formen und Materialien für die verschiedensten Verwendungszwecke.

 

grüne JM Handtasche mit pinken Streifen aus Plane

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Form der Handtasche im 17 Jahrhundert ähnelte einem Beutel und man bekam diesen kaum zu sehen.
Frauen trugen diese Gewandtaschen unter ihren weiten Oberröcken. Die Röcke hatten Schlitze eingenäht, sodass seitlich in den Rock hineingegriffen werden konnte, ohne dass der Rock angehoben werden musste, um an die Taschen zu gelangen.

Frau mit brauner JM Tasche sitzt neben Honda Motorrad

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im 19. Jahrhundert haben sich Handtaschen endgültig etabliert.
Keine Frau ging ohne ihre Tasche aus dem Haus. Es gab zierliche beutelartige Taschen mit Zugbändern, die mit Perlen verziert waren.

Frau mit Higheels und grauer Handtasche lässt Beine aus BMW hängen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mitte des 19. Jahrhunderts wurde dann der Metallrahmen erfunden. Diese neue Art von Handtaschen unterschied sich deutlich von den bisher üblichen Vorgängern.

Frau mit grüner JM Tasche an schneebedecktem Berhang